Superbad
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Vanessa Petruo
  Mama Lilla Would
  Mama Lilla Would Tour
  Vanessa Unplugged
  Texte
  Music
  Games
  Movies
  Friends
  Thx to my Friends
  Spiele
  Videos
 
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  
  Army Of Drama
  VanessaPetruo.tv
  Denis´Blog
  Verena´s Blog
  Schatzi´s Blog
  Marc´s Blog
  Pedi´s Blog
  Bianca´s Blog




http://myblog.de/superbad

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
21.7.07 11:43


Wir haben uns kennen gelernt, flüchtig an einem Abend
Und ich hab nichts von dir, ich kenn nicht mal deinen Namen
Ich stand auf meinem Rad, und du saßst in deinem Wagen
In dieser Nacht war gar nix los und ich kann gar keinen fragen

Was is bloß mit mir, ich bin sonst nicht der Typ
Dass ich erblinden lass, ganz einfach weil ich mich bemüh
nicht jedes Ding sofort zu hinterfragen, trotzdem bohrn sich Fragezeichen wie Angelharken durch mein Magen
Eigentlich gibt es gar keinen Grund durchzuhängen
Ich kenn dich nicht, trotzdem hab ich einen Wunsch zum Anfang nicht gleich ende ist!

Warum hab ich dir nicht gesagt , was ich fühl aus Nüchternheit
Du bist einfach losgefahren, hoffentlich aus Schüchternheit
Wer weiß was du jetzt denkst, was du wohl machst, wo du grad bist
Ich schließ meine Augen, wünsch dir gute Nacht - für dich geküsst

Vielleicht sehn wir uns nie wieder, ich vermiss dich, hock auf meinem Bett
Quäl mich mit dem Gedanken und wünsch du wärst aus meinem Kopf weg

Diese Begegnung warn Crash, sie hat mich so was von geflasht
Diese Begegnung war nen Crash, und seitdem geht's mir schlecht

Seitdem gibt es für mich kein gesunden, sondern nur Sekundenschlaf, da mein eigner Herzschlag mich andauernd munter macht
Ich lieg hellwach in jeder Nacht, denk an dich und wärst du hier
Würd ich dir alles geben, was ich hab, denn ich hab alles hier
Ich würd dich wecken mit nem Frühstück auf mein Balkon
Und während du langsam munter wirst, schreib ich für dich nen neuen Song

Ich hab son klares Bild von dir, das so scharf gestochen ist!
Und fühl mich wie n Pflegefall für den es keine Hoffnung gibt!
Ich hab s schon oft erlebt, sicher mich auch oft verliebt
Doch von den andren abgesehen, is das hier echt n Horrortrip
Ich kann machen was ich will, es is unglaublich abgefahren

Ein Gedanke an dich wirft mich sofort aus der Umlaufbahn
Es fühlt sich an, wie soll ich sagen, wie plötzliches Überfallen
Augenblick nicht aufgepasst, der Virus hat sich übertragen
Kann sein, dass unser Treffen für dich längst vergessen ist
Vielleicht bin ich komplett verrückt, doch bitte komm und rette mich

Diese Begegnung war nen Crash, sie hat mich so was von geflasht
Diese Begegnung war nen Crash und seitdem geht's mir schlecht...


Text: Clueso
www.myspace.com/clueso2
16.10.06 21:19


3.9.06 20:08


23. August 1910

An diesem Tag erlblickte meine Grossmutter das Licht der Welt,
Und am 23. August 2006 konnte Sie endlich nach langer aber doch sehr schöner Zeit friedlich einschlafen und in den Himmel fliegen...

Ich nehme heute Abschied von meiner Grossmutter, einer starken Frau die 15 Kinder zur Welt brachte. Eine Frau die der Welt ins Gesicht sah, die den Humor bis zum Schluss noch behalten hatte, eine Frau voller Kraft und Liebe, die immer einen Ratschlag hatte...

Neben mir brennt nun eine Kerze. Ein Licht gefüllt mit Liebe und Kraft.
Möge Sie ihren Seelenfrieden finden....
23.8.06 19:24


13.8.06 11:13


Das ganze Leben ist wohl ein ständiges kommen und gehen. Man verliert Menschen, trifft aber wider neue... nur geht die Rechnung nicht immer ganz auf und das kann einem regelrecht den Verstand rauben... Ich gehöre leider zu den Menschen die nicht loslassen können und immer wider daran zerren.
Is schon scheisse wenn man so verdammt emotional ist ... aber alles wird irgendwie und irgendwann aufgehen... Denn "What We Give, Is What We Earn"
Der folgende Text ist momentan genau das was ich fühle... "Why?"
von Vanessa Petruo...


Why?

Listen to me
I´ve been kissed by Mrs.luck
I would say I have a lot
I got more than others have
but why do I feel so sad
I guess I, I have to learn
what we give is what we earn
if I give just what you need
maybe it comes back to me

Why oh Why
Oh tell me why

Think about it
Where you live people need
food to eat and food to feed
where you live if people are
good at heart though their life´s so hard
we could change so many things
we could heal some broken wings
if we would give, just what they need
love could make this world complete

our brothers have to cry
if we could help and give
if we have more, than what we need

Where you live people need
Food to eat, food to feed
Where you live people are
Living in war
And where we live
We don´t see
We are free
you and me
cause where we live
People feel tragically incomplete
Where we live if we love
We could fly Like the doves
We could change painful things
We could heal broken wings
Where you live people bleed
Cause they need you and me
Some Help from up above
Need love and love and love
We could give you some love
I could give you some love
We could try to love...



nehmt euch den Text mal zu Herzen...
So und jetzt drücke isch euch alle mal gaaaanz fest....
Michael
29.7.06 11:20


24.7.06 16:47


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung